Dr. Franz Rieger
Facharztpraxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  Startseite  
Hörtraining

 

Sie können Ihr Gehör durch Training verbessern. 
Falls Sie bereit sind, sich täglich 20 Minuten Zeit zu nehmen, werden Sie in ca. drei Wochen bemerken, dass Sie Gesprächen wieder besser folgen können.
Selbst wenn Ihre Hörschwäche so stark ist, dass Sie eine Hörhilfe brauchen, hilft Ihnen das Hörtraining.  
Hören Sie täglich für ca. 20 Minuten ein Musikstück, in dem mehrere Instrumente gleichzeitig zu hören sind. 
Konzentrieren Sie sich nur auf ein Instrument. Wenn also ein Klavier, eine Geige und ein Kontrabass zu hören sind , hören Sie nur auf das Klavier. Sie lernen aus verschiedenen Geräuschen einzelne herauszufiltern. Eine Fähigkeit, die besonders dann wichtig ist, wenn mehrere Leute gleichzeitig reden oder noch andere Nebengeräusche vorhanden sind.
Diese 20 Minuten gehören nur Ihnen und Ihrem Gehör. Erfolg werden Sie nur durch regelmäßiges Üben haben.   Viel Spaß! 
  Hörstörung  Erwachsene
 
  Hören - wie funktioniert unser Gehör?
 
  Hörprüfung
 
  Schwerhörigkeit 
 
  Hörsturz
 
  Hörtraining
 
  Der Weg zum Hörgerät
 
  Tinnitus
   
  Impressum